Überschallknall in die Ohren der Durchgeknallten

Russlands Verteidigungsminister Sergej Schoigu berichtete der Presse am 28.12.2019, seine Armee habe ihre neue Hyperschallrakete „Avantgarde“ in Dienst gestellt und das erste Regiment im südlichen Ural stationiert.

Die Rakete sei gemäß den Bestimmungen des Abrüstungsvertrages START Ende November 2019 den Inspektoren der USA gezeigt worden.

Angeblich soll sie 20-fache Schallgeschwindigkeit erreichen. Ob das nicht eher eine Propagandablase ist, ist einem ausführlichen Interview zur Hyperschall-Technologie für Angriffswaffen und Aufklärungsmissionen mit dem Experten Ralf Krauter im Deutschlandfunk am 02.03.2018 zu entnehmen.

Nicht nur Russland, auch die USA und China entwickeln diese Technologie seit Jahren. Ein Zyniker könnte sagen, dass dabei auch „Abfallprodukte“ für die zivile Weltraumfahrt entstehen.

Und so überbieten sich die friedensunfähigen und friedensunwilligen „Silberrücken“ der Gattung Homo Sapiens beim Verpulvern von Steuergeldern für Zerstörungsprodukte während die Gletscher schmelzen und das Klima-Chaos zunimmt.

Ich wünsche uns allen ein besseres Jahr 2020.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

oneundfifty − = twoundforty